Zeit für Hasen: Kunstwerk des Monats mit Annette Girke

Im April ist die amtierende Starnberger Stadtmalerin Annette Girke zu Gast im Katharina-von-Bora-Haus in Berg. Im Rahmen der Reihe Kunstwerk des Monats zeigt sie die beiden Bronzeplastiken „Bax rennt“ und „Bax steht“. Ein Video der Präsentation ist ab kommenden Mittwoch, 8. April 2020, 19.30 Uhr, hier in diesem Beitrag sowie auf evgberg.de und annette-girke.com zu sehen.

Stadtmalerin Annette Girke, Kunstwerk des Monats März, 2020

Annette Girke wurde 1965 in Bamberg geboren. Auf ein Studium der Textilwirtschaft folgten verschiedene Stationen in der Textil- und Modebranche. Nach einer krankheitsbedingten Pause begann sie im Jahr 2001 zunächst als Schülerin des Bildhauers Max Wagner zu modellieren. Von 2013 bis 2016 absolvierte sie ein Studium der Malerei bei Markus Lüpertz an der privaten Akademie der Bildenden Künste in Kolbermoor.

Annette Girke zeigte ihre Arbeiten in zahlreichen Ausstellungen. Im September 2019 wurde mit dem ersten Kunstpreis der Stadt Starnberg ausgezeichnet, seit 1. Februar 2020 nutzt sie das historische Atelier in der Paul-Thiem-Villa.

Die Premiere: Das Kunstwerk des Monats diesmal als Videoaufzeichnung aus dem Katharina-von-Bora-Haus.