Hommage an Fritz Winter und 70 Jahre ZEN 49

| Januar 2019

Die Reihe Kunstwerk des Monats beginnt auch im Jahr 2019 mit einer Hommage an einen verstorbenen Künstler. Im Januar wird ein Gemälde von Fritz Winter aus dem Jahr 1949 im Katharina-von-Bora-Haus in Berg zu sehen sein. Die Präsentation findet am kommenden Mittwoch, 9. Januar 2019, um 19.30 Uhr statt. Foto: Fritz-Winter-Atelier Fritz Winter, 1905 in Altenbögge bei Unna als Sohn eines [...]

Weiterlesen

Ruth Mairgünther: Zeichnen, um eine Sprache zu finden

| Dezember 2018

Im Dezember ist die Münchner Künstlerin Ruth Mairgünther zu Gast im Katharina-von-Bora-Haus in Berg. Im Rahmen der Reihe Kunstwerk des Monats zeigt sie eine Serie von Zeichnungen aus dem Jahr 2018. Die Präsentation findet am kommenden Mittwoch, 12. Dezember 2018, um 19.30 Uhr statt. Der Schauspieler Wowo Habdank wird an diesem Abend einen Text von [...]

Weiterlesen

Lässige Monumentalgemälde: Alex Katz im Museum Brandhorst

| Dezember 2018

Erstaunlich ist als erstes dieser kleine kahlgeschorene und sehr vitale Mann, immerhin 91 Jahre alt. Auf die Frage, warum er den weiten und beschwerlichen Weg von New York nach München auf sich genommen hat, antwortet Alex Katz bei der Pressekonferenz im Museum Brandhorst: „I was curious to see what the paintings look like.“ Er wollte also seine [...]

Weiterlesen

#purposelesswalking: Kunstwerk des Monats mit Elke Link

| November 2018

Im November ist mit Elke Link die dritte Bürgermeisterin der Gemeinde Berg zu Gast im Katharina-von-Bora-Haus – aber nicht von Amts wegen, sondern im Rahmen der Reihe Kunstwerk des Monats mit einer kleinen Auswahl der Fotografien, die sie seit einigen Jahren unter dem Hashtag #purposelesswalking postet. Die Präsentation findet am kommenden Mittwoch, 14. November 2018, um 19.30 Uhr im Katharina-von-Bora-Haus am Fischackerweg 10 [...]

Weiterlesen

PopUp Kunst: Verknäuelung, Verkomplottierung, Verkomplizierung und ein Dokumentarfilm

| Oktober 2018

„PopUp Kunst“ findet in unregelmäßigen Abständen und in immer wieder neuen Raumsituationen im Marstall von Schloss Berg statt. Jetzt ist es endlich wieder so weit: Elena Carr, Lea Wilsdorf, Jonas Beutlhauser, Marius Meusch und Lorenz Schreiner reisen diese Woche aus Wien, Nürnberg und München an. Nebeneinander und miteinander, vor allem aber komplizenschaftlich, also im Komplott, [...]

Weiterlesen

Christoph Möller: Objekt aus Ton und Farbe

| Oktober 2018

Im Oktober ist der Künstler Christoph Möller aus Dießen zu Gast im Katharina-von-Bora-Haus in Berg. Im Rahmen der Reihe Kunstwerk des Monats zeigt er eine seiner Plastiken aus farbigem Ton. Christoph Möller wurde 1952 in Frankfurt am Main geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Keramiker bei Horst Kerstan in Kandern und arbeitete danach bei Jörg [...]

Weiterlesen

Noah Cohen: Ich sehe was, was nur ich sehe

| September 2018

Ein windiger Winterabend in Tel Aviv, ein hoffentlich schöner Spätsommerabend in Berg: Im September zeigt Noah Cohen aus Dießen als Kunstwerk des Monats eine seiner großformatigen Fotoarbeiten im Katharina-von-Bora-Haus in Berg, Fischackerweg 10. Die Präsentation findet am Mittwoch, 12. September 2018, um 19.30 Uhr statt. Noah Cohen wurde 1954 in Tel Aviv geboren. Er absolvierte [...]

Weiterlesen

Innehalten im Sommertrubel: Christina von Bitter im Kloster Beuerberg

| August 2018

Skulpturen verbinden sich mit ihrer Umgebung. Skulpturen treffen Aussagen über den sie umgebenden Raum. Was aber ist, wenn der Raum selbst eine Skulptur ist? Und wie gestaltet man das Innere dieser Raumskulptur, die ebenfalls auf ihre Umgebung reagiert? Mit „Raum im Raum“ hat die Münchner Künstlerin Christina von Bitter ihre Ausstellung im Gartenpavillon des Klosters [...]

Weiterlesen

Ein Vermeer in München: Die Briefleserin in Blau

| Juli 2018

Man muss nach Frankfurt fahren, nach Dresden, Berlin oder Wien. Oder gleich nach Amsterdam, London oder New York. In München gibt es nämlich keinen. Zumindest normalerweise gibt es in München keinen Vermeer: In diesem Sommer aber ist zur Wiedereröffnung der Sammlungsräume in der Alten Pinakothek die berühmte „Briefleserin in Blau“ zu Besuch in der Stadt. [...]

Weiterlesen

Doppelkunstwerk im Juli: Marlies Beth und Julius Wurst

| Juli 2018

Auch in diesem Jahr begegnen sich in den Sommermonaten zwei Künstler zu einem Doppelkunstwerk: Im Juli und August zeigen die Malerin Marlies Beth aus Berg und der Objektkünstler Julius Wurst aus Pöcking jeweils eine Arbeit. Die Präsentation findet am Mittwoch, 11. Juli 2018, um 19.30 Uhr, im Katharina-von-Bora-Haus in Berg, Fischackerweg 10, statt.  Marlies Beth lebte insgesamt 13 Jahre in den afrikanischen Ländern Angola, Nigeria und [...]

Weiterlesen