Scheinbar unscheinbar: Kunstwerk des Monats mit Jörg Kranzfelder

| Mai 2020

Im Mai ist der Dießener Künstler und Fotograf Jörg Kranzfelder zu Gast im Katharina-von-Bora-Haus in Berg. Im Rahmen der Reihe Kunstwerk des Monats zeigt er seine Fotografie „Elefant“. Der Schauspieler Wowo Habdank (wowohabdank.de) wird dazu einen Text von Rainer Maria Rilke lesen. Jörg Kranzfelder wurde 1974 in Freiburg im Breisgau geboren. Nach Stationen in Stuttgart [...]

Weiterlesen

Vor 75 Jahren: Befreit aus dem Todeszug

| April 2020

„Ich wurde in Bayern befreit, zwischen Tutzing und Feldafing“, erinnert sich Ernest Landau. Der 1916 in Wien geborene Journalist hatte mehrere Konzentrationslager überlebt. „Wir befanden uns gerade auf einem Transport, der irgendwo ins Tirolische gehen sollte, glaube ich, jedenfalls in die Berge, in eine sogenannte Werwolfstellung. Aber so weit kam es nicht. Es war der [...]

Weiterlesen

Zeit für Hasen: Kunstwerk des Monats mit Annette Girke

| April 2020

Im April ist die amtierende Starnberger Stadtmalerin Annette Girke zu Gast im Katharina-von-Bora-Haus in Berg. Im Rahmen der Reihe Kunstwerk des Monats zeigt sie die beiden Bronzeplastiken „Bax rennt“ und „Bax steht“. Ein Video der Präsentation ist ab kommenden Mittwoch, 8. April 2020, 19.30 Uhr, hier in diesem Beitrag sowie auf evgberg.de und annette-girke.com zu [...]

Weiterlesen

Besondere Zeiten: Das Brot zum Kunstwerk des Monats

| April 2020

Sehr hartnäckig hält sich ja das Gerücht, dass es Menschen gibt, die seit Jahren nur wegen des Brots zum Kunstwerk des Monats kommen. Weil man aber online kein Brot essen kann, gibt es hier zum Nachmachen das Rezept: Das „Kunstwerk-des-Monats-Brot“ ist eigentlich eine Focaccia und ganz schnell selbst gebacken. Man braucht 500 Gramm Mehl, am [...]

Weiterlesen

Baumscheiben: Kunstwerk des Monats mit Georg Schwellensattl

| März 2020

Im März ist der Künstler Georg Schwellensattl aus Gelting zu Gast in Berg. Im Rahmen der Reihe Kunstwerk des Monats zeigt er drei großformatige Farbholzschnitte. Die Präsentation findet am kommenden Mittwoch, 11. März 2020, um 19.30 Uhr im Katharina-von-Bora-Haus am Fischackerweg 10 in Berg statt. Georg Schwellensattl wurde 1965 auf einem Bergbauernhof im Ultental geboren. [...]

Weiterlesen

Händewachsen: Kunstwerk des Monats mit Heike Pillemann

| Februar 2020

Im Februar ist die Münchner Künstlerin Heike Pillemann zu Gast in Berg. Im Rahmen der Reihe Kunstwerk des Monats zeigt sie die Ritzzeichnungen „Händewachsen“ (Eitempera auf Papier, 2004) und „Kurze Reise“ (Eitempera auf Leinwand, 2004). Die Präsentation findet am kommenden Mittwoch, 12. Februar 2020, um 19.30 Uhr im Katharina-von-Bora-Haus am Fischackerweg 10 in Berg statt. [...]

Weiterlesen

ZEN 49 im Archiv Geiger am 1. Februar 2020

| Januar 2020

Am 1. Februar 2020 um 15 Uhr findet als Teil des Rahmenprogramms der Ausstellung ZEN, ZERO & Co. eine Exkursion ins Archiv Geiger statt. ARCHIV GEIGER Muttenthalerstr. 26 81477 München Anfahrt Das Archiv Geiger wird von Julia Geiger, der Enkelin des 2009 verstorbenen Künstlers, geleitet. Es befindet sich in den ehemaligen Atelierräumen in München-Solln (Muttenthalerstraße [...]

Weiterlesen

Hommage an die Bildhauerin Ilse von Twardowski

| Januar 2020

Die Reihe „Kunstwerk des Monats“ beginnt wie immer mit einer Hommage an einen verstorbenen Künstler – und jetzt zum ersten Mal an eine verstorbene Künstlerin: Im Januar ist eine Arbeit der Bildhauerin Ilse von Twardowksi in Berg zu sehen. Ilse Beatrix Amalia von Twardowski-Conrat wurde 1880 in Wien geboren. Ihr Vater war der jüdische Kaufmann [...]

Weiterlesen

Flugobjekte und Plätzchen: Kunstwerk des Monats mit Christina von Bitter

| Dezember 2019

Im Dezember ist die Künstlerin Christina von Bitter zu Gast im Katharina-von-Bora-Haus in Berg. Im Rahmen der Reihe Kunstwerk des Monats zeigt sie eine Auswahl ihrer Objekte, Radierungen und Zeichnungen. Die Präsentation findet am kommenden Mittwoch, 11. Dezember 2019, um 19.30 Uhr statt. Christina von Bitter wurde 1965 in Erlangen geboren und wuchs in Madrid [...]

Weiterlesen

Berg goes Penzberg: ZEN, ZERO & Co

| Dezember 2019

Ein großer Glücksfall ist die Kunstsammlung von Dagmar und Joachim Kaske, aus deren Fülle ich als Kuratorin für die Ausstellung „ZEN, ZERO & Co: abstrakt seit 1949“ im Museum Penzberg schöpfen durfte. Im Zentrum der Ausstellung steht ihre bislang noch nie öffentlich gezeigte Sammlung mit Arbeiten von Künstlern der Gruppierungen ZEN 49 und ZERO sowie [...]

Weiterlesen